Seit 1885 auf dem Oktoberfest: Das Münchner Rote Kreuz

Historisches Foto, Quelle: BRK-KV MünchenAls das erste Oktoberfest am 17.10.1810 aus Anlass der Hochzeit von König Ludwig I. und Prinzessin Therese Charlotte Louise von Sachsen-Hildburghausen mit einem großen Pferderennen eröffnet wurde, gab es noch kein Rotes Kreuz. In München wurde die freiwillige Sanitätskolonne erst am 10. März 1875 gegründet. Diese betrieb erstmals 1885 mit 14 Mann und 3 Tragen eine Sanitätswache auf der Wiesn. Wobei sich diese so bewährt hatte, dass bereits 1888 diese Wachstation offiziell zur "Normalsanitätsstation" erklärt wurde. Den damals nur männlichen Helfern des Münchner Roten Kreuzes standen nur einfachste Hilfsmittel wie Tücher, Verbandsrollen, Alkohol zur De