Rechtsbildung von Flüchtlingen und Asylsuchenden durch die bayerische Justiz

Der Bayerische Justizminister Prof. Bausback hat vor ein paar Tagen ein Bildungskonzept für Flüchtlinge vorgestellt: "Rechtsbildung von Flüchtlingen und Asylbewerbern durch die bayerische Justiz", so heißt es. Das Projekt steht auf drei Säulen: Rechtsbildungsunterricht, Filme und Online-Dienste sowie schriftliches Material. Über 800 Personen aus der bayerischen Justizverwaltung sollen ab Januar 2016 Flüchtlingen und Asylsuchenden unter anderem die grundlegenden Prinzipien und Werte der deutschen Rechtsordnung näher bringen. Dies natürlich mit der Hilfe von Dolmetschern. Nun wird alles gut. Ab Januar 2016 plant das Bayerische Justizministerium eine groß angelegte Informationskampagne für A